26 Januar 2014

Lilly

Wir haben es getan und vor zwei Wochen eine neue Katze dazu genommen. Als wir mit Maja bei unser Tierärztin waren, hatte sie Notfellchen Lilly da und sie kuschelte sich gleich so süß auf meinem Arm ein. 

Unsere TA hat Lilly von einem Bauernhof. Sie war wahrscheinlich von einem Hund gebissen worden und hatte einen großen Abzess im Nacken. Die Leute haben die TA viel zu spät informiert oder die Katze quasi für tot liegen lassen. Meine TA hat sie mitgenommen und liebevoll aufgepäppelt. Und hat entschieden, Lilly soll da nicht wieder hin. 

Lilly soll laut der TA schon 6 Jahre alt sein, dass können wir gar nicht glauben, weil sie so unermüdlich spielt. Wir gehen davon aus, dass sie wesentlich jünger ist. Lilly war wirklich ein Glücksgriff. Sie verträgt sich gut mit Maja, und Maja ist auch ganz umgänglich nach den ersten 3 Tagen.

Einsatz in 4 Wänden 

Hier turnt Lilly auf einer Leiter herum, keine Angst, sie hat sich nicht den Kopf eingeklemmt, das sieht nur von der Seite so aus. Bei uns kommt kein Tier zu Schaden. Sie vergisst aber oft, die Zunge wieder ins Mäulchen zu tun, vielleicht eine Folge der Verletzung. Und beim Laufen hält sie den Kopf schief. Leider hat sie auch eine hartnäckige Bindehautentzündung. Hoffentlich ist es bald überstanden.






Kommentare:

tatjana hat gesagt…

Liebe Ariane,
wie schön, ich freu mich für euch, sie schaut süß aus die Lilly und ich freue mich, dass es so gut läuft zwischen den beiden Katzendamen, ist oft schwierig mit zwei Mädels, da habt ihr Glück gehabt.
Ich wünsche euch viel Freude mit dem Familienzuwachs und ein langes und gesundes Katzenleben.
Das mit der heraushängenden Zunge kann mit fehlenden Reißzähnen zusammen hängen, fehlt da was?
Liebe Grüße von Tatjana und den Buben

Garden Cats + Crafts hat gesagt…

Liebe Ariane,
wie süß die Lilly. Es ist so schön, dass die arme Süße bei Euch ein neues Zuhause gefunden hat. Leider findet man diese Rohheit Tieren, besonders Katzen gegenüber, noch sehr oft auf dem Lande und auf Bauernhöfen. Ich hoffe, dass Ihr mit Lilly und Lilly mit Euch sehr glücklich werdet.
Viele liebe Grüße
Birgit und ihre Katerbande

Ariane hat gesagt…

Vielen Dank, Ihr Lieben. Tatjana, bei der Lilly mussten tatsächlich ein oder zwei Fangzähne entfernt werden, deshalb könnte sie sich auch nicht mehr selbst ernähren.