17 September 2012

Strandläufer

Am Sonntag war Flohmarkt und Kramermarkt in Varel, das einzige, was ich von dort mitgebracht habe, war ein Wespenstich. Seit Jahren zum ersten Mal hat mich so ein Viech erwischt, dabei ist der Sommer doch fast vorbei. Tierisch weh getan hat es, sogar heute nachmittag merke ich es noch. 

Danach waren wir wieder am Weserstrand und da sah es noch gar nicht nach Sommerende aus. Das Schöne am Norden ist ja, dass man nach Strand nicht lange suchen muss. Herrlich, die Füße im Wasser, Schiffen und Segelbooten nach schauen, laufen und den Kopf frei bekommen.




 Abends konnte ich wegen meinem lädierten Finger nur eine Reihe häkeln, es ging einfach nichts mehr. Die schönen Farben werden mich im Herbst sicher noch an das Strandfeeling erinnern.





Die wunderschöne Eden Rose zeigt sich noch einmal in ihrer ganzen Pracht.


Kommentare:

Garden Cats + Crafts hat gesagt…

Liebe Ariane,
Deine schönen Strandfotos erzeugen Urlaubs-Wehmut. Ja, die Eden-Rose. Ich liebe sie. Leider sind mir meine alle beide die beiden letzten Winter eingegangen. Nun freue ich mich, hier ein Foto bei dir zu sehen.
Viele liebe Grüße
Birgit
PS: Ich habe jetzt geschlagene 10 x versucht, den code einzugeben. Man kann ihn kaum lesen. Ich hoffe, dass es jetzt endlich funktioniert.

Atrea hat gesagt…

Was für ein toller Strand,und was für zwei süsse Katzen im Header :D sehr knuddelig.
Ich wünsche dir noch ein schönes Restwochenende.
Liebe Grüße,
Atrea