15 Juli 2012

Durchwachsener Sommer

Heute sind wir, Mutter, Freundin, der Liebste und ich, bei lang ersehntem Sonnenschein zum Frühstücken gefahren und haben anschließend einen Strandspaziergang gemacht. 



Das obere Foto ist etwas älter, aber gleicher Ort, hier fährt gerade die Lissy (Großherzogin Elisabeth) vorbei

Ich bin jetzt immer noch satt von dem vielen Essen. Der Liebste hat sich eine schlimme Erkältung eingefangen und hat sich hingelegt. Eigentlich wollten wir heute eine neue Rose pflanzen, das muss halt warten.


Am Mittwoch wollte meine Freundin, dass ich sie in die Gärtnerei im Nachbarort begleite. Eigentlich wollte ich nur mal nach einer neuen Rose Ausschau halten. Wir haben uns dann beide für eine Eden Rose entschieden, die sah so toll aus und hat uns angelacht ;D 
Unser kleines Auto war nachher voll. Meine Freundin musste sogar eine große Dahlie zurücklassen. 




Es ist schon ein wenig her, da habe ich wunderbare Dinge beim Flohmarkt erstanden, so diese niedliche Backform zum Aufhängen. Der Korb war vorher braun und der Liebste hat ihn weiß besprüht. Den Serviettenhalter habe ich auch mitgenommen, der ist ganz süß, und die Servietten kippen nicht um, wie bei meinem anderen. 




Auf einem anderen Flohmarkt neulich herrschte große Hitze. Ich natürlich ohne Sonnenschutzmittel und ohne Wasser dabei zu haben, leider auch keine Muße gehabt, richtig zu schauen, weil ein Unwetter dräute und mein Mann zum Aufbruch mahnte. So hatte ich von dort nichts mitgenommen als am nächsten Tag einen leichten Sonnenbrand. 


Dann habe ich bei unserer Bücherei, wir gehen immer zu zweien, ganz tolle Zeitschriften ausgeliehen. Zwei davon hatte die Bibliothekarin neu bestellt und ich durfte sie dann als erste testen. Einerseits finde ich es schön, dass es so viele Zeitschriften das Landleben betreffend gibt, andererseits habe ich neulich eine gesehen, da habe ich gedacht, so langsam gehen denen die Ideen für die Namen aus ;D




"Mein Landgefühl im Norden" ist etwas spezieller, natürlich auf Orte im Norden ausgerichtet, hat mir gut gefallen. 3,90 sind auch noch moderat, wie ich finde.In der "Landgenuß" sind leckere Rezepte und "Mein schönes Land", auch sehr schön, ist ja schon etabliert. 


 Im letzten Post hatte ich ja schon berichtet, dass die Rosen dieses Jahr viele Krankheiten hatten, z. B. Rollblattwespen. An der Rose de Resht habe ich nun auch noch Rosenzikadenfraß entdeckt und die da Vinci  hatte gar ganze abgestorbene Äste, ganz schrecklich. Wenn die uns nur nicht ganz kaputt geht. Es ist viel zu nass und zu kalt im Norden. Was meinen armen Mann jetzt auch niedergestreckt hat. 


Eine Blüte meiner alten Eden Rose, die ein bisschen heller aussieht als die Neue aus der Gärtnerei.



Kommentare:

Die Krümelmonster AG {Kirstin} hat gesagt…

Ja, inzwischen muss man ja die Sekunden nutzen, in denen die Sonne scheint oder es zumindest nicht regnet und stürmt ;) Wundervolle Fotos hast du gemacht, die Rose ist ja göttlich! Und was die Zeitschrift "Landgefühl im Norden" angeht, die wollte ich mir auch schon kaufen...

Liebste Grüße und ein bisschen Sonnenschein (in dieser Minute scheint sie hier in Wremen!)
schickt dir
Kirstin

eli hat gesagt…

Schöne Sachen hast du auf dem Flohmarkt gekauft. Ich muss auch unbedingt wieder hin.
Kommen wir zu meiner Wollbestellung. Die Cotton Quick Wolle bestelle ich, sofern sie meine wunschfarben hat, bei Andrella im Shop. Andrellaliebtherzen.de
musst du einfach mal reinschaun. Sie hat auch catania, cotton fun und viele andere.

Lieben Gruß eli

tatjana hat gesagt…

Liebe Ariane,
da habt ihr aber ordentlich im Gartencenter zugeschlagen, aber das schaut alles sehr hübsch aus.
Alles Liebe von Tatjana