08 Mai 2012

Herzensangelegenheiten

Blüht es nicht herrlich, das Tränende Herz?  Wir haben es vor einer Spiere stehen, eine von mehreren in unserem Garten.




Gehäkelt habe ich auch wieder, diesmal ein Körbchen, die Anleitung habe ich mir ausgedacht.


Ebenso das Spitzenmuster, welches ich auch schon bei dem Beutel nach Attic24 verwendet habe, ich wollte dafür eine andere Spitze, die etwas eckiger ausfällt.


Es wird sicher nicht mein letzter sein, es hat so viel Spaß gemacht, ihn herzustellen und ging richtig schnell.
Ich habe etwa 2 Knäuel verbraucht bei Nadelstärke 4,5





Kommentare:

SelMama hat gesagt…

Das tränende Herz ist wunderschön. Und dein Körbchen auch!

LG
SelMama

Earny from Earncastle hat gesagt…

mit dem tränenden Herz verbinde ich Kindheitserinnerungen.. bei meiner Oma wuchs es auch im Garten :)

Bärbel hat gesagt…

Ein süßes Körbchen. Frische Farben klare Linie. Gut gelungen!

Viele Grüße, Bärbel

Nachtgewaechs hat gesagt…

danke. Ich liebe diese nostalgisch aussehenden Pflanzen auch sehr.

Fleur de La Laine hat gesagt…

Das tränende Herz ist bezaubernd in deinem Garten. Ich habe mir diese Pflanze auch für meinen Garten gekauft und mit ihr verbinde ich auch Kindheitserinnerungen. Genauso liebe ich das Löwenmäulchen...

Dein Häkelkorb ist entzückend geworden. Ich habe gestern noch am Abend 15 Grannys fertig bekommen. Es ist wirklich ein Fieber das beruhigt und freut!
Liebste Grüße, Maartje

AnaZard hat gesagt…

Liebe Ariane, wie süß dein Häkelkorb geworden ist!!!
Ganz liebe Grüße, Anazard

Hilda hat gesagt…

Wunderschöne Fotos. Eine herrliche Blütenpracht. Deine Häkelkörbchen sind der Hit, gefallen mir sehr, sehr gut.

Liebe Grüße
Hilda