23 Januar 2012

Hyazinthenduft

Bei dem Regen heute mag man nur die Nase nach draußen stecken, wenn es gar nicht anders geht. Heute machen die Katzen noch nicht einmal einen Versuch. Sonst laufen sie bestimmt jede Minute zur Tür, nur um bei dem unschönen Anblick wieder abzudrehen. 


Da kann man es sich lieber auf der Bank gemütlich machen. 


Wider besseren Wissens habe ich mir Hyazinthen ins Haus geholt, sie sind so wunderschön. Und habe nicht dran gedacht, dass mein Mann den intensiven Duft überhaupt nicht mag. Ich hatte sie zwar nur im Flur, aber es hat sich in die angrenzenden Zimmer übertragen.


Schade, jetzt mussten sie ins Freie. 

Posted by Picasa

Kommentare:

Sweet Seahorse hat gesagt…

It's a shame your husband doesn't like the scent, but you'll still get enjoyment from them. Such pretty flowers. And such a smart kitty!
xXx Helen

tatjana hat gesagt…

...na da muss ich doch gleich mal bei dir gucken, süße Katzen hast du und einen schönen Blog, ja der Hyazinthen-Duft ist schon sehr heftig, außerdem musst eh aufpassen total giftig für Katzen, gell!
Alles Liebe und ein schönes Wochenende von Tatjana und den 7 Buben