04 Oktober 2011

Der Doktor und das liebe Vieh - All creatures great and small

Kann sich noch jemand an diese Serie erinnern, sie lief so in den späten 70er und in den 80er Jahren im Fernsehen. Sie wurde immer mal wieder im NDR oder WDR wiederholt, meist samstag, habe ich immer geschaut. Es ist eine so entzückende Serie, ich liebe die Darsteller, die Dialoge, den britischen Humor und die Beschaulichkeit, die Landschaftsaufnahmen und natürlich die Tiere.

Alle DVDs der Serie gibt es im Internet und ich habe mir zusammen mit meiner Freundin, die auch verrückt danach ist, ein paar Staffeln gekauft. Jetzt fehlen uns nur noch die beiden letzten. Reichlich Stoff für dunkle Wintertage. Die Bücher von James Herriot, dem Tierarzt und Autor, habe ich auch alle verschlungen

http://de.filmtrailer.com/dvd/3300/Der+Doktor+und+das+liebe+Vieh+DVD+Trailer.html

und hier gibt es Fotos und wissenswertes über die Tierärzte:

http://www.tv-nostalgie.de/Sound/DerDoktorunddasliebeVieh.htm

Wer sich für die Handlung interessiert: Ich habe kurzerhand mal eine kleine Einführung von wikipedia kopiert:

Ende der 1930er Jahre reist der junge, frisch approbierte Tierarzt James Herriot in den kleinen, fiktiven Ort Darrowby in der nordenglischen Grafschaft North Yorkshire, um als Assistent beim dortigen Landtierarzt Siegfried Farnon zu arbeiten. Siegfried, dessen unenglischer Name der Begeisterung seines Vaters für Richard Wagner entstammt, ist ein verantwortungsbewusster und fachlich hervorragender Tierarzt, aber ein unberechenbar cholerischer Mensch, mit dessen Launen James erst mit der Zeit zu leben lernt.
Weitere Personen im Haus sind Siegfrieds resolute Haushälterin Edna Hall und sein deutlich jüngerer Bruder Tristan, der in der Praxis famuliert und mit seinen schuljungenartigen Marotten für einiges Durcheinander sorgt. Tristan möchte ebenfalls ein guter Tierarzt werden, jedoch fehlt ihm der Ehrgeiz, dafür auch zu arbeiten, und so fällt er regelmäßig durch Prüfungen, was Siegfried, der sich Tristan gegenüber in der Rolle des Vaters sieht, in Rage bringen kann.
Den Reiz bezieht die Serie einerseits aus den Spannungen zwischen den Protagonisten, andererseits aus den teils skurrilen Eigenheiten der Viehbauern und Haustierhalter in Yorkshire.





Kommentare:

Fratzi´s Bastelseite hat gesagt…

Oh ich habe sie geliebt diese Serie.
Sie muss aber später wiederholt worden sein, den so alt bin ich noch nicht!

LG Fratzi

Mademoiselle hat gesagt…

Oh ja, natürlich erinnere ich mich an diese Serie. Ich hab sie geliebt, zumal ich damals auch geradezuvor in Cornwall und London für einen längeren Urlaub war. Ich war auch so vernarrt in den Laura Ashley Stil. Lang lang ist es her...
LG, Marie

Cassandra of Pooknflip hat gesagt…

I LOVE those books! They are so wonderfully written! I enjoyed them very much. I didn't know they had made a TV series! I'll have to look for it now. :)