11 Juli 2010

Heat wave

Wie habt Ihr die Hitzewelle überstanden? Mein Motto lautete: Trinken, Trinken, Trinken...

Ansonsten habe ich mir ein schattiges Plätzchen gesucht oder die heißesten Stunden im Haus verbracht. Besorgungen gingen nur in den Morgenstunden oder am Abend. Ganz schlimm finde ich die Schwüle. Heute in den frühen Morgenstunden zog endlich ein Gewitter mit starkem Regen auf, danach war die Luft aber auch nicht gerade erfrischt. Nachmittags hatte es sich auf angenehme 25 ° abgekühlt.


Fertig gestrickt und vernäht: meine neuen Socken aus No-Name-Wolle


Bei dieser Musterung nicht so gut zu erkennen: die Blumenspitze.


Trotz Hitzewelle angefangen, die Pimpelliese mit handgefärbter Sockenwolle. Das Muster macht Spaß, nur mit den 2 rechts zusammengestrickten habe ich Schwierigkeiten, weil ich keine Lace-Nadeln besitze.



Was hier blüht ist unsere Leonardo da Vinci, sie ist unermüdlich, während andere Rosen leider schon ihren Zenit überschritten haben.
Unser Rasen verdient die Bezeichnung eigentlich gar nicht mehr, so vertrocknet ist er. Die Lindenblätter werden schon braun und fallen ab.

Posted by Picasa

Kommentare:

Anja´s Wunschpunsch hat gesagt…

Schön sind deine Socken geworden.

Gruß
Anja

Nachtgewächs hat gesagt…

danke Anja :D

hei-zschi hat gesagt…

liebe nachtgewächs,

danke für deinen lieben kommentar. ich bin jetzt 23 und habe vergangenes jahr geheiratet...so ganz stimmt deine rechnung also nicht ;)

ich finde deine socken im übrigen super schön. ich habe mir zu weihnachten den sockenworkshop gewünscht. dann kann ich endlich starten mit der sockenstrickerei ^^

lg und einen schönen abend wünsche ich dir noch.