12 Februar 2009

Sofaschuhe, Perlenhäkelei und Frühlingsboten

Diese Sofaschuhe oder Roomshoes aus einer Lena habe ich gestrickt. Ganz fertig sind sie noch nicht, es fehlt noch die Umrandung und dann bin ich mir noch nicht sicher, ob sie mit Herzen oder Blumen verziert werden. Auf jeden Fall kommen Perlen drauf. Das Material ist Rosato von Schachenmayr. Die kann man jetzt noch gut gebrauchen.



















Gleich darauf habe ich eine Art Einkaufsnetz angefangen zu häkeln, der Name beschreibt die Tasche wohl am besten, allerdings wird sie mit Perlen vielleicht zu fein. Es wird mit 8 mm Perlen verziert, da habe ich die Catania-Wolle, ebenfalls von Schachenmayr, recht leicht einfädeln können. 2 Runden Perlen kommen noch hinzu.




















Und mein Top habe ich fertig, die Farbe ist schwierig zu fotografieren.
























Heute habe ich die Vögel noch einmal mit Futter beglückt, über Nacht war wieder etwas Schnee gefallen, selten bei uns im Norden, und der Boden war gefroren. Da finden die Piepmätze wohl nicht so viel und freuen sich über ein bisschen Fütterung. Wenn das aufgebraucht ist, gibt es nichts mehr, dann sind sie wieder auf sich gestellt.

Aber der Frühling kommt sicher bald, ich habe schon die ersten kleinen Boten entdeckt: Diese Winterlinge lugten heute durch den Schnee.




Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und einen schönen Valentinstag.


Posted by Picasa

Kommentare:

Klusi's Tagebücher hat gesagt…

Hübsche Sachen hast du wieder genadelt, liebe Ariane. Die Sofaschuhe aus der Rosato sehen toll aus, das Garn habe ich bisher noch gar nicht verarbeitet.
Und schon die ersten Frühlingsblüher! Bei uns ist noch gar nichts zu sehen, wenn schon Blümchen aus der Erde spitzen, sind die jetzt unter hohen Schneebergen begraben.
Ein schönes Wochenende wünscht dir
Susanne

Jana hat gesagt…

Hallo Arianne, ich muss auch sagen tolle Sachen hast du wieder gemacht. Macht immer wieder Spaß dich zu besuchen. :-)

LG Jana

Haekelmoni hat gesagt…

Du warst ja sehr fleißig und hast wunderschöne Sachen gefertigt. Das Netz-Perlen-Täschchen gefällt mir besonders gut und ich bin gespannt, wie es aussieht, wenn es fertig ist.
LG
Moni

Irmgard hat gesagt…

Liebe Ariane,
das sind wundervolle Handarbeiten! :-)
Auch die Katzenbettwäsche in Deinem vorigen Beitrag gefällt mir gut.
Ich habe momentan für solche langwierigen Handarbeiten keine Geduld. Momentan stapeln sich bei mir noch die Flicksachen, aber ich habe schon einen Stapel Stoffe eingekauft und fest vor, mir Schönes zu nähen. In der neuen Burda sind schöne frauliche Schnitte und heute habe ich alte Burdas hervorgekramt. Mal sehen, was ich die nächste Zeit so an Neuem schaffe. Ich möchte ja auch mein Hochzeitskleid oder -kostüm (weiß noch nicht, was genau) selber nähen und hab ja nur bis 4. April Zeit.
Dir wünsche ich einen guten Start in die neue Woche und weiterhin viel Freude an Deinen Handarbeiten - liebe Grüße, Irmgard

P. S. Bei Gerda Moser - in meiner Linkleiste - hab ich interessante Links zum Thema Basteln und Kreativität entdeckt. Vielleicht findest Du da auch weitere Anregungen :-)

Charlottesometimes hat gesagt…

Hi, bin zufällig auf deinen Blog gelandet. Bin seid kurzem erst die Wolle verfallen. Würde mich freuen wenn du dich mal meldest. Liebe Grüße Annetta

Nachtgewächs hat gesagt…

Vielen Dank für Eure lieben Kommentare.

@Irmgard: Liebe Irmi, dass freut mich aber für Dich, da steht wohl bald ein großes Fest ins Haus. Ich wünsche Dir alles Gute.

Liebe Grüße
Ariane

Annetta hat gesagt…

Nabend liebe Arian, danke für deinen Besuch auf meinen Blog!Ja darum habe ich die pinke Wolle auch bestellt, weil sie mir so gut gefallen hat. Die ist aber ganz schöne Dick, ich hab sie bis jetzt noch nicht wirklich eingeplant. Meine Häckeldecke ist noch nicht wirklich so weit hab gerade mal zwei Vierecke aber ich werde sie morgen wenn ich es hinbekomme mal rein stellen. Wenn du auf meinen Blog weiter hinterschaust dann findest du auch eine tasche die ich gehäkelt habe. Mit kleinen teufel hast du vollkommend recht,das ist er öffters mal. Liebe Grüße und einen schönen Abend Annetta