08 Mai 2008

Segelschulschiff "Gorch Fock"



Das Segelschulschiff der Marine, die Gorch Fock, hat nach 4 Monaten Instandsetzungsarbeiten die Werft in Elsfleth verlassen. Die Aufnahme entstand am Montag auf der Weser in Höhe der Braker Kaje. Der Windjammer war vor 50 Jahren in Dienst gestellt worden. Mein Vater hat als junger Mann auf der Gorch Fock Dienst getan.


Viele Schaulustige verabschiedeten die Gorch Fock, in Elsfleth sollen es Hunderte gewesen sein, in Brake um einiges weniger. Der Windjammer wird bei der Kieler Woche und der Hanse Sail in Rostock zu sehen sein, im August soll er zu einer Auslandsausbildungsreise auslaufen. Wir haben 90 Minuten auf die Gorch Fock gewartet, weil sie später als vorgesehen aufbrechen konnte, aber dieser Anblick hat das Warten gelohnt. Ein wunderschönes Schiff, ich würde es gern einmal unter Segeln sehen.

Posted by Picasa

Kommentare:

Irmgard hat gesagt…

Liebe Ariane,
ich melde mich mal wieder bei Dir. Habe Deinen neuen Blog gerade bei mir abgelegt in der Linkleiste :-).
Schön, beim Runterscrollen auf Deiner Seite zu sehen, wie kreativ Du bist. Ich kann nur entgegensetzen, dass ich ein Brautmädchenkleid aus Wildseide genäht habe. Zwei weitere muss ich noch machen. Die Bilder dazu werde ich aber erst nach der Hochzeit (meines Sohnes) veröffentlichen.
Liebe Grüße, Irmgard

Karl-Heinz hat gesagt…

Die Groch Fock ist mir noch als Segelschulschiff bekannt. Ich habe aber nie in der Bundeswehr gedient, nur während des zweiten Weltkrieges im Alter von 11 Jahren beim Volkssturm und später in der US-Air Force.
Ist wirklich ein schönes Schiff.