27 April 2008

Gehäkelt

In letzter Zeit habe ich viel gehäkelt, ausprobiert, manches wieder verworfen. So wie diese Tasche, die ich nach einer japanischen Anleitung (von Pierrot) häkeln wollte.


















Durch das Muster (abwechselnd Stäbchen und halbe Stb.) gerät die Tasche leider recht lappig. Wenn dann auch noch die Henkel dazu kommen, wird das Ganze wahrscheinlich zu instabil.
Ich muss außerdem zugeben, dass ich beim oberen Teil der Tasche nicht mehr mitkomme. Ich weiß zwar noch, wo sich der Anfangbefindet, aber dann wird es kompliziert, irgendwie bekomme ich das nicht auf die Reihe. Nun hätte man ja ein bisschen tricksen können und evtl. am Schluß zusammennähen. Aber jetzt will ich nicht mehr, schade, die Tasche ist so süß. Durch die spezielle Form passt allerdings nicht viel hinein.



Ein kleines Objekt mit Deckel habe ich aber fertig bekommen, das gefällt mir sehr gut. Ich werde es auch noch mal in braun häkeln.



















Dieses Utensilo gab es auch in einer niedrigeren Form, welches ich auch schon fertig hatte. Bei dieser niedrigeren und etwas breiteren Form allerdings hat der Deckel das Objekt fast erdrückt. Also auch wieder verworfen.

Dann gab es noch ein rechteckiges Körbchen, da sollte man in jeder Reihe wenden und anders herum häkeln, das ist völlig unförmig geworden ;D

Ein anderes winziges Körbchen ohne Deckel machte keine Schwierigkeiten. Hier war es nur schwierig, zu fotografieren, denn das Türkis war schwer einzufangen.



Posted by Picasa

Keine Kommentare: