09 Januar 2006

Endlich Sonne


Endlich scheint mal wieder die Sonne! Das werde ich gleich mal zu einem Spaziergang nutzen. Vielleicht zum Deich, und auf dem Weg dahin nachgucken, wie weit die Kätzchen an den Weiden schon sind. Am Wochenende konnte man schon welche sehen, die sich geöffnet hatten.

Gerade habe ich neue Vorhänge für unser Wohnzimmer bekommen und habe ausprobiert, wie sie am Fenster aussehen. Diesmal werde ich sie behalten, sie fallen ganz nach meinem Geschmack aus, was nicht so einfach ist. Überhaupt möchte ich am liebsten die ganze Wohnung neu streichen. Oder vielleicht den alten Küchenschrank rauswerfen und einen neuen? Leider ist im Moment kein Geld dafür da. Vielleicht kann ich ihn wenigstens übermalen ;-) Im Augenblick habe ich so ein Bedürfnis nach frischen, hellen Farben. Das geht bestimmt nicht nur mir so.

Ich mußte mal kurz zur Terrassentür, weil Julchen da hing, sie macht es genauso wie unser verstorbener Kater Pauli, krallt sich in das Gummi von der Tür und guckt in die Küche. Dazu muß sie sich aber hochziehen, weil sie so klein geblieben ist ;-) Dem Gummi tut das überhaupt nicht gut, aber das ist jetzt auch egal.

Tja, um nochmal auf das Thema zurückzukommen, den Frühling wenigstens in der Wohnung zu haben, wäre nicht schlecht. Ansonsten sehne ich mich sowieso schon nach dem Frühling, meinetwegen könnte er jetzt schon kommen, mein Mann hat mich aber vertröstet, das würde noch etwas dauern - seufz.

Keine Kommentare: